Steel Seal®

Versandkostenfreie Lieferung

smart

repair

Defekte Kopfdichtung ohne Werkzeug selber reparieren

Defekte Kopfdichtung ohne Werkzeug selber reparieren

Zu den ersten Anzeichen eines Defekts an einer Zylinderkopfdichtung zählen…

Klassische Symptome einer defekten Zylinderkopfdichtung

Hier handelt es sich um Kühlwasserverlust, der zunächst langsam, fast schleichend, über einen längeren Zeitraum erfolgt. Es muss immer wieder ein wenig Kühlmittel nachgefüllt werden, um das vorgesehene Niveau zu halten. Vergewissere dich, dass das Kühlmittel nicht über andere Bereiche des Kühlsystems, wie etwa dem Ausgleichsbehälter oder über lose oder undichte Kühlwasserschläuche verloren geht. Letzteres ist meist äußerlich erkennbar (z.B. an einer Pfütze unter dem Fahrzeug). So bekommst du einen ersten Hinweis auf eine undichte Zylinderkopfdichtung und kannst schnell gegensteuern.

Abgase im Kühlwasser & Überdruck im Kühlsystem

Hoher Verbrennungsdruck und Abgase (CO) gelangen über eine undichte Stelle der Zylinderkopfdichtung vom Brennraum ins Kühlsystem. Auch ohne CO-Test ist dieser Umstand erkennbar an Bläschenbildung im Kühlwasser (zu sehen im Ausgleichsbehälter) und knüppelharten oder aufgeblähten Kühlerwasserschläuchen während des Betriebs. Beim Öffnen des Kühlmittelbehälters ist extremer Druck zu verzeichnen. Oft riecht das Kühlmittel im Ausgleichsbehälter auch unangenehm nach Abgasen. Diese Verbrennungsgase im Kühlsystem verhindern die ausreichende Kühlung des Motors, der so schnell überhitzen und zu weiteren Schäden führen kann.

Wichtiger Hinweis: Beachte bei der Anwendung von Steel Seal® unbedingt die „zusätzlichen Gebrauchsanweisungen bei Überdruck im Kühlsystem„, falls du dieses Symptome hast und die Chance auf eine erfolgreiche Abdichtung mit Steel Seal® erhöhen willst.

Öl im Kühlwasser

Blick in den Ausgleichsbehälter: Ist Öl an der Oberfläche zu sehen?

Öl im Kühlwasser ist eines der häufigsten und typischsten Anzeichen für eine defekte Kopfdichtung und gut erkennbar an der bräunlich-schwarzen Verfärbung des Kühlwassers oder an einer ölig-schimmernden Wasseroberfläche im Ausgleichsbehälter. Kontrolliere daher regelmäßig den Zustand des Kühlwassers indem du einen Blick in den Ausgleichsbehälter wirfst.

Der Übertritt von Motoröl ins Kühlsystem kann nicht nur zu Verstopfungen oder Blockaden im Kühlwasserkreislauf führen, sondern verhindert auch die effiziente Kühlung des Motors. Das Kühlsystem sollte daher nach der Reparatur der defekten Zylinderkopfdichtung mit Steel Seal® unbedingt mehrmals gespült werden bis es wieder sauber ist.

Schneller Anstieg der Motortemperatur

Ein Motor der überhitzt ist meist Folge eines anderen Defekts im Kühlsystem (versagende Wasserpumpe, klemendes Thermostat, zu wenig Kühlwasser im System usw.) und kann zu einem Zylinderkopfdichtungsschaden oder einen Riss im Zylinderkopf führen. Aber auch ins Kühlsystem eindringende Abgase über eine undichte Stelle an der Kopfdichtung können zu einem Anstieg der Kühlmittelemperatur über den Normalbereich führen. Achtung! Dein Motor ist in Gefahr weiteren Schaden zu nehmen. Stelle ihn sofort zum Abkühlen aus und finde die Ursache des Überhitzens.

Kühlwasser kocht
Bei 99% aller Fahrzeuge kann über die Kühlmitteltemperaturanzeige am Armaturenbrett festgestellt werden, ob der Motor überhitzt.

Weißer Rauch aus dem Auspuff – Der Motor qualmt

Weißer Rauch aus dem Auspuff (starker, heller Auspuffqualm)

Das nächste Symptom, das auf eine undichte Kopfdichtung hindeutet, ist weißer Rauch (= Wasserdampf) der beim Starten des Motors (auch bei warmen Motor) aus dem Auspuff tritt. Jetzt solltest du schnell handeln, denn es ist vielleicht die letzte Möglichkeit, das Problem noch in den Griff zu bekommen, bevor die undichte Zylinderkopfdichtung zum Totalausfall des Motor führen.

Wasser im Motoröl

Es kann natürlich auch Kühlwasser ins Motoröl gelangen, wenn die Kopfdichtung zwischen Kühlsystem und Ölkreislauf undicht ist. Dies ist ebenfalls leicht zu erkennen, nämlich an einer gelblich-cremigen, manchmal milchschaumartigen Substanz auf der Innenseite des Öleinfüllstutzens oder am Ölpeilstab. Wenn Kühlwasser über das Kurbelgehäuse in den Ölkreislauf gelangt und sich mit dem Motoröl vermischt, leidet dessen Schmierfähigkeit. Das führt zu einer höheren Reibung beweglicher Motorenteile und zu raschem Verschleiß. Ein Ölwechsel nach der Reparatur der Zylinderkopfdichtung mit Steel Seal ist zwingend erforderlich!

Kühlmittel im Öl: Erkennbar an hellbraun-gelblichen Färbung des Motoröls am Ölpeilstand oder an der Innenseite des Öldeckels.

Fortgeschrittene Anzeichen einer kaputten Zylinderkopfdichtung

  • Schwarze Abgase treten nach dem Starten des Motors aus dem Auspuff.
  • Die Kühlmitteltemperaturanzeige steht schon nach wenigen Minuten im roten Bereich.
  • Der Motor springt selbst nach Tausch der Zündkerzen bzw. mit Starthilfe nicht mehr an.

Wenn es einmal so weit gekommen ist, hat der anfängliche, kleine Defekt an der Zylinderkopfdichtung zu einem kompletten Versagen der Kopfdichtung geführt. Jetzt kann das Fahrzeug nur mehr in die Werkstatt gebracht werden und du musst dich auf einen teuren Kostenvoranschlag für den mechanischen Wechsel der Zylinderkopfdichtung oder des Zylinderkopfes gefasst machen.

Was wird mich die Reparatur der defekten Zylinderkopfdichtung kosten?

Da zu diesem Zeitpunkt nichts anderes mehr übrig bleibt, als die kaputte Kopfdichtung tauschen zu lassen, muss man mit vielen 100 Euro Reparaturkosten für die Zylinderkopfdichtung rechnen. Die Kosten für eine Reparatur in der Werkstatt sind deshalb so hoch, da das Wechseln der Zylinderkopfdichtung eine sehr arbeits- und zeitintensive Angelegenheit ist. Durchschnittlich sind für den fachgerechten Tausch der Kopfdichtung 8-10 Arbeitsstunden notwendig.

Hier findest du eine Tabelle der Kosten für einen Zylinderkopfdichtung-Wechsel für unterschiedliche Marken und Modelle.

Ursachen für Schäden an der Kopfdichtung

Ein Schaden an der Zylinderkopfdichtung entsteht, wenn das Kühlsystem versagt und die Wärme vom Motor nicht mehr oder nur unzureichend abgeführt wird. Ein Überhitzen des Motors ist die Folge. Die Diagnose eines beginnenden Kopfdichtungsschadens ist schwierig, da dieses Bauteil zentral im Motor eingebaut ist. Deshalb ist ein sich abzeichnender Schaden an der Zylinderkopfdichtung von außen nur anhand der oben aufgelisteten, klassischen Symptome erkennbar oder anhand eines Abgas- bzw. CO2-Tests.

Kaputte Zylinderkopfdichtung kostengünstig reparieren

Wir empfehlen, bereits die ersten Anzeichen auf einen Kopfdichtungsschaden ernst zu nehmen und schnell darauf zu reagieren. Nur dann kannst du Folgeschäden und hohe Reparaturkosten vermeiden. Steel Seal® bietet die kostengünstige Möglichkeit, einen rechtzeitig erkannten Schaden an der Dichtung des Zylinderkopfs in den Griff zu bekommen. Je früher die typischen Anzeichen einer defekten ZKD erkennt werden, desto höher sind die Erfolgschancen für eine dauerhafte Reparatur.

händler - fachhändler - steel seal

Steel Seal® ist eine Einfüll-Lösung, die ganz einfach über den Kühler oder Ausgleichsbehälter in das Kühlsystem eingebracht wird und innerhalb von 60 Minuten defekte Zylinderkopfdichtungen, verzogene Zylinderköpfe oder Haarrisse am Zylinderkopf oder Motorblock repariert. Aufgrund seiner patentierten, faserfreien Formel und der einzigartigen thermochemischen Wirkungsweise schont Steel Seal® andere Bereiche des Kühlsystems während der Anwendung und überzeugt nach der erfolgreichen Reparatur durch seine Dauerhaftigkeit.

Du hast noch Fragen oder bist dir nicht sicher, ob Steel Seal® in deinem Fall das richtige Produkt ist? Ruf uns doch an! Wir beraten dich gerne unverbindlich zum Festnetztarif unter +4991019018160 für Deutschland oder +4319962116 für Österreich von Montag bis Freitag zwischen 09:00 und 16:00 Uhr.

Scroll to Top