Steel Seal®

Versandkostenfreie Lieferung

smart

repair

Home_old

Steel Seal

Kopfdichtung reparieren – Dauerhaft in wenigen Minuten!

steel seal

smart

repair

Bei defekter Zylinderkopfdichtung

Warum Steel Seal

Der Tausch einer Kopfdichtung in der Fachwerkstatt ist zeitaufwändig und teuer. Beim Ausbau eines gebrauchten Motors besteht zudem stets das Risiko, dass weitere Probleme auftreten, welche teure Folgereparaturen verursachen (Zylinderkopf plan schleifen usw.).
Mit Steel Seal® kannst du eine defekte Zylinderkopfdichtung kostengünstig und einfach selber reparieren. Und das ohne Werkzeug oder Demontage. Ist der Zylinderkopf gerissen oder die Kopfdichtung kaputt sind die Folgen für den Motor verheerend und führen unweigerlich zu einem Motorschaden. Nicht rechtzeitig erkannt und behandelt, kann dies innerhalb kürzester Zeit zu einem Komplettausfall des Motors führen und damit den wirtschaftlichen Totalschaden für ein Fahrzeug bedeuten. Unsere Empfehlung lautet daher beim Auftreten der ersten Anzeichen und Symptome: Rasch handeln!
Steel Seal® bietet die einzigartige Möglichkeit, einen Kopfdichtungsschaden schnell, unkompliziert und dauerhaft zu reparieren, ohne Werkzeug oder andere technische Hilfsmittel. Denn meist kann der Defekt beim Auftreten der ersten Anzeichen behoben werden, ohne die kaputte Kopfdichtung wechseln zu müssen. Probiere daher zunächst Steel Seal® bevor du den Zylinderkopf wechseln oder die Zylinderkopfdichtung ersetzen lässt.
Bestelle Steel Seal® heute noch im Onlineshop und genieße folgende Vorteile:
Steel Seal® ist erprobt und besteht seit 1999 erfolgreich auf dem Markt. Wir haben mehrere Industriepreise gewonnen, verfügen über viele zufriedene und wiederkehrende Kunden sowie ausgezeichnete Referenzen (z.B. Group Auto: Produkt des Jahres 2012). Lasse dir daher keinen Tausch der Zylinderkopfdichtung einreden, wenn dieser nicht unbedingt notwendig ist und spare dir viele 100 Euro gegenüber der Reparatur in der Werkstatt.

Überblick

Kopfdichtung reparieren - dauerhaft und in nur wenigen Minuten

Für alle wassergekühlten Motoren geeignet: Pkw, Lkw, Van, 4×4, SUVs, Motorräder, Boote, Land- und Baumaschinen usw.
Unser Ziel ist es die besten Smart-Repair Lösungen zu entwickeln, um unseren Kunden maximales Geld für teure Investitionen rund um’s Auto zu sparen!

ohne Werkzeug · 99% Erfolgsrate · dauerhafte Ergebnisse

steel seal

Anleitung SteelSeal

Repariere Deine Kopfdichtung in 3 einfachen Schritten

1 · Stelle sicher, dass der Motor kalt und das im Kühlsystem vorhandene Kühlmittel sauber ist. Nimm den Kühlerdeckel ab und fülle die empfohlene Menge Steel Seal® direkt in den Kühler ein. Schraube den Verschluss wieder fest.

2 · Stelle Heizung und Gebläse in der Fahrerkabine auf die höchste Stufe, starte den Motor und warte bis er im Standbetrieb die volle Betriebstemperatur erreicht. Lasse den Motor dann noch weitere 30 Minuten im Leerlauf drehen. Stelle den Motor wieder ab, um ihn komplett auskühlen zu lassen (min. 6 Stunden).
3 · Falls erforderlich, fülle frisches Kühlmittel bis zur angegebenen Markierung am Kühlmittelbehälter nach. Belasse Steel Seal® einfach im Kühlsystem und fahre das Fahrzeug wie gewohnt weiter!

Kopfdichtung reparieren - Symptome rechtzeitig erkennen

Zwischen dem Zylinderkopf und dem Kurbelgehäuse von Verbrennungsmotoren sind Zylinderkopfdichtungen feste Bestandteile von wassergekühlten Motoren. Sie sorgen dafür, dass Brennräume, Kühlwasserkanäle und Öl-Kanäle gegeneinander abgedichtet sind und bleiben. Ist diese Abdichtung defekt, macht sich dies durch entsprechende Symptome bemerkbar:
Weißer Qualm aus dem Auspuff der entsteht, wenn während des Verbrennungsprozesses Kühlwasser in den Brennraum eintritt.
Abgase in Form von Gasbläschen in der Kühlflüssigkeit lassen den Druck im Kühlsystem ansteigen, wodurch Kühlflüssigkeit austreten kann. Überhitzung droht!
Öl kann in den Kühlkreislauf eindringen und sich mit der Kühlflüssigkeit vermischen. Die Zirkulation des Kühlmittels und die Kühlleistung werden beeinträchtigt.
Kühlwasser kann zudem in den Ölkreislauf übertreten. Am Ölpeilstab oder auf der Innenseite des Öldeckels kann es zu Schaumbildung und hellbraunen Verfärbungen des Motoröls kommen.
Aus dem Motor tritt Kühlwasser aus, was sich am Motorblock durch Feuchtigkeit zeigt.
In all diesen Fällen kannst du selbstständig eine Kopfdichtung reparieren, indem du Steel Seal® nutzt. Es ist einfach anzuwenden und gelingt auch dir – ohne am Motor herumzuschrauben oder ihn auseinander zu bauen.

Kopfdichtung reparieren - Do-it-yourself und spare Geld mit Steel Seal®

Ist eine Zylinderkopfdichtung defekt und muss diese getauscht bzw. repariert werden, können schnell Kosten von 600 bis zu 2.000 Euro anfallen. Dabei ist es sogar für den Laien möglich, einen Kopfdichtungsschaden zu reparieren. Ohne Werkzeug, ohne Vorkenntnisse, ohne hohe Kosten. Steel Seal® kann bei undichten, kühlwasserseitigen Leckagen im Motor ebenso eingesetzt werden, wie bei Haarrissen im Motorblock oder am Zylinderkopf. Mit Steel Seal® kannst du eine kaputte Kopfdichtung selbstständig reparieren – und das dauerhaft und für einen Bruchteil der Reparaturkosten in der Werkstatt.

Kopfdichtung reparieren l So geht´s mit Steel Seal®

Um mit Steel Seal® die Kopfdichtung reparieren zu können, muss der Motor anspringen und im Stand warmlaufen können, ohne dabei zu überhitzen. Außerdem muss das Kühlwasser sauber sein und einwandfrei im Kühlsystem zirkulieren können. Ist dies der Fall, ist es ein Kinderspiel. Und so geht´s:
  1. Fülle Steel Seal® in den kalten Kühler deines Fahrzeuges ein.
  2. Nun startest du den Motor und bringst ihn ihm Standlauf auf Betriebstemperatur. Steel Seal® verteilt sich im Kühlsystem und bildet aufgrund der hohen Temperaturen im Bereich der Kopfdichtung ein hitzebeständiges Siegel an den undichten Stellen.
  3. Danach solltest du das Fahrzeug mindestens 5-6 Stunden auskühlen lassen, damit Steel Seal® aushärten kann.

Default Testimonial Slider

Scroll to Top