Steel Seal®

Erfahrungsberichte

Kompressionsdruck im Kühlkreislauf [Cadillac Seville, 2003]

Ich hatte bei meinem Cadillac Kompressionsdruck im Kühlkreislauf. Zunächst habe ich den defekten Zylinder lokalisiert und abgeschaltet (Zündkerze raus und Einspritzung abgeklemmt). Anschliessend habe ich Steel Seal wie vorgeschrieben verwendet. Als ich am nächsten Tag mit dem Auto gefahren bin, waren alle vorherigen Probleme wie durch Zauberhand beseitigt. Ich habe mir durch die Anwendung von

Kompressionsdruck im Kühlkreislauf [Cadillac Seville, 2003] weiterlesen

Weißer Qualm, Wasserverlust ca. 1,5l / 100km [AUDI A4, 1.9 TDI, 2004]

So, Audi liebt von heute auf morgen Wasser anstatt Diesel zu verbrennen. Massiver Wasserverlust und unruhiger Motorlauf sowie starker Druck im Kühlsystem. Bei 250.000 Kilometern macht die Reparatur eigentlich keinen Sinn mehr. Ein bisschen recherchiert und auf Steel Seal gestoßen. Viele positive Meinungen gelesen und auch ein paar bei denen es nicht funktioniert hat. Bei

Weißer Qualm, Wasserverlust ca. 1,5l / 100km [AUDI A4, 1.9 TDI, 2004] weiterlesen

Motorleuchte an und Temperatur im roten Bereich [Opel Agila A, 1.6 Benzin, 2001]

Problem: Motorleuchte an, Temperatur im roten Bereich und Wasserdampf aus dem Auspuff Nach der Anwendung von Steel Seal: Motorleuchte aus, Temperatur bleibt konstant auf 90° Grad und kein Wasserdampf aus dem Auspuff mehr. Als ob nie etwas gewesen wäre… Werde es weiter empfehlen! Hans-Joachim Schubert15.06.2023, 84048 Mainburg

Motorleuchte an und Temperatur im roten Bereich [Opel Agila A, 1.6 Benzin, 2001] weiterlesen

Steel Seal erfolgreich angewendet bei Kajütboot mit Peugeot XDP4.88 Motor

Kühlwasser im Zylinder [Kajütboot mit Peugeot XDP4.88 Motor]

Problem: Kühlwasser im Zylinder. Ich hatte die Zylinderkopfdichtung ausgetauscht aber den Kopf nicht planen lassen, da er noch ganz gut aus sah. Als alles wieder zusammengebaut war, lief der Motor wieder aber qualmte ziemlich stark. Daraufhin habe ich die Einspritzdüsen erneuert. In dem Zuge bemerkte ich Wasser in einem der vier Zylinder. Nach Anwendung mit

Kühlwasser im Zylinder [Kajütboot mit Peugeot XDP4.88 Motor] weiterlesen

Kühlwasserverlust ohne Austritt [Mazda 3, 2.2 CD, 2012]

Ich muss sagen ich war anfangs sehr skeptisch, ob diese Zeug wirklich das halten kann, was es verspricht. Hab mich penibel an die Anleitung gehalten, vorab Leitungen spühlen, weil zu viel Frostschutz enthalten ist, musste ich nicht, da in meinem Mazda 2.2l Diesel schon mehrmals destilliertes Wasser nachgefüllt wurde. Eine Flasche soll bis 2.4l Hubraum

Kühlwasserverlust ohne Austritt [Mazda 3, 2.2 CD, 2012] weiterlesen

Wasser im Öl und im Brennraum [Ford Galaxy WGR 2.3, 2001]

Wieder Erwarten gut. Habe den Kühler gespült und entkalkt, dann noch 2 mal gespült und danach Steel Seal in den unteren Kühlerschlauch und den Rest dann mit Destiliertem Wasser oben über den Ausgleichsbehälter eingefüllt. Wie beschrieben den Motor auf Betriebstemperatur gebracht und noch eine halbe Stunde weiter laufen lassen. Am nächsten Tag dann gefahren und

Wasser im Öl und im Brennraum [Ford Galaxy WGR 2.3, 2001] weiterlesen

Kühlwasser geht verloren – Unterdruck [Chevrolet Rezzo 2008]

Habe mir Steel Seal gekauft weil unser Auto Kühlwasser gefressen hat und auch Unterdruck da war. Pro Tag ca. ein halben Liter Wasser. Alles nach Anleitung gemacht. Sogar den Kühlkreislauf mit 30 Liter Wasser durchgespült. Dann mit frischem Wasser eine Flasche Steel Seal in den Ausgleichsbehälter gefüllt und 30 Minuten nach Erreichen der Betriebstemperatur laufen

Kühlwasser geht verloren – Unterdruck [Chevrolet Rezzo 2008] weiterlesen

Nach oben scrollen