Steel Seal®

Versandkostenfreie Lieferung

smart

repair

Wie verwende ich Steel Seal? Hier unsere Schritt-für-Schritt Anleitung

Wie verwende ich Steel Seal? Hier unsere Schritt-für-Schritt Anleitung

steel seal anleitung

Steel Seal Anleitung

  1. Stelle sicher, dass der Motor kalt und das im Kühlsystem vorhandene Kühlmittel sauber ist. Nimm den Kühlerdeckel ab und fülle die empfohlene Menge Steel Seal® direkt in den Kühler ein. Schraube den Verschluss wieder fest. (Bei Fahrzeugen ohne Kühlerdeckel kann Steel Seal® über den Ausgleichsbehälter eingefüllt werden*.)

  2. Stelle Heizung und Gebläse in der Fahrerkabine auf die höchste Stufe, starte den Motor und warte bis er im Standbetrieb die volle Betriebstemperatur erreicht. Lasse den Motor dann noch weitere 30 Minuten im Leerlauf drehen. Stelle den Motor wieder ab, um ihn komplett auskühlen zu lassen (min. 6 Stunden). Beobachte die Temperatur während der gesamten Anwendung (siehe Motortemperaturanzeige am Armaturenbrett) und stelle ihn sofort ab, falls er zu irgendeinem Zeitpunkt zu überhitzen droht!

  3. Falls erforderlich, fülle frisches Kühlmittel bis zur angegebenen Markierung am Kühlmittelbehälter nach. Belasse Steel Seal® einfach im Kühlsystem und fahre das Fahrzeug wie gewohnt weiter!

Wenn du die Steel Seal Anleitung Schritt für Schritt befolgst, sollte das Problem mit der Zylinderkopfdichtung behoben sein und in der Regel der Weiterfahrt nichts mehr im Wege stehen. Gute Fahrt!

Scroll to Top