Steel Seal® | Zylinderkopfdichtung einfach und günstig reparieren

Versandkostenfreie Lieferung

smart

repair

Wasser im Motoröl – Motorschaden rechtzeitig erkennen

Wasser im Motoröl – Motorschaden rechtzeitig erkennen

Einen drohenden Motorschaden rechtzeitig zu erkennen benötigt oft nicht mehr als regelmäßige Kontrolle des Kühlwasserstands und des Ölstands. Den Ölstand kontrollierst du mittels Ölpeilstab, der fester Bestandteil jedes modernen Verbrennungsmotors ist.

Wasser im Öl zu erkennen ist nicht schwer. Kühlmittel und Wasser sind nicht nur schwerer als Motoröl, sondern unterscheiden sich auch von Farbe und Konsistenz. Sauberes, frisches Motoröl ist zähflüssig und honigfarben. Gelangt durch eine undichte Zylinderkopfdichtung Kühlwasser ins Öl, hellt sich das Motoröl in Richtung hellbraun auf, wird cremiger und beginnt meist auch zu schäumen, so ähnlich wie Cappuccino. Man findet sehr oft eine gelblich, schleimige Substanz am Ölpeilstab bzw. auf der Innenseite des Öldeckels (siehe Abbildung)

Scroll to Top